Gesang ist die Thermik für emotionale Höhenflüge

Im Fokus der klassischen Gesangsausbildung bei KS Prof. Christiane Iven steht die individuelle Entwicklung und Förderung einer jeden Künstlerpersönlichkeit mit ihren ureigenen Begabungen und Ausdrucksmöglichkeiten. 

Die Vermittlung einer fundierten Gesangstechnik, sowie der Fähigkeit Musik und Poesie mit Herzenswärme, Verstand, Natürlichkeit, Virtuosität und Fantasie zum Klingen zu bringen, bildet den Schwerpunkt in der Zusammenarbeit mit den Studierenden. 

Eine profunde Arbeit in allen Genres (Lied, Oper und Oratorium) und mit der Musik aller Epochen, bis hin zur zeitgenössischen Musik sind für Christiane Iven wesentlich.

Veranstaltungen

Christiane_Iven_5492
1.10.2016
Bonifatiushaus Fulda

Wirksame & konstruktive Kommunikation im Gesangsunterricht

Vortrag bei einem gesangspädagogischen Lehrgang (GPZ) des Bundesverband deutscher Gesangspädagogen (BDG) zum Thema „Wirksame und konstruktive Kommunikation im Unterricht“

Bekanntmachungen

Wissenswertes

LEHRZEIT@ganz

Wirksame & konstruktive Kommunikation im Gesangsunterricht

Zusammenfassung eines Vortrages für den gesangspädagogischen Lehrgang (GPZ) des Bundesverbandes deutscher gesangspädagogen (BDG). Der Gesangsunterricht fordert PädagogInnen auf besondere Weise: Sie kommunizieren mit Ihren SchülerInnen über einen körperlichen, stimmbildnerischen, künstlerischen und emotionalen Prozess. Es geht u.a. darum den Bezugsrahmen und Horizont der SchülerInnen einschätzen zu können, um eine Sprache zu finden, die zielführend ist. Umso […]