Gesang ist die Thermik für emotionale Höhenflüge

Im Fokus der klassischen Gesangsausbildung bei KS Prof. Christiane Iven steht die individuelle Entwicklung und Förderung einer jeden Künstlerpersönlichkeit mit ihren ureigenen Begabungen und Ausdrucksmöglichkeiten. 

Die Vermittlung einer fundierten Gesangstechnik, sowie der Fähigkeit Musik und Poesie mit Herzenswärme, Verstand, Natürlichkeit, Virtuosität und Fantasie zum Klingen zu bringen, bildet den Schwerpunkt in der Zusammenarbeit mit den Studierenden. 

Eine profunde Arbeit in allen Genres (Lied, Oper und Oratorium) und mit der Musik aller Epochen, bis hin zur zeitgenössischen Musik sind für Christiane Iven wesentlich.

Veranstaltungen

30.10.2020
19:00 Uhr
Großer Konzertsaal
Hochschule für Musik und Theater München

Petite Messe Solennelle

von Giacchomo Rossini
Freya Apfelstaedt (Alt)
Eric Price (Tenor)
Christian Beutel (Bass)

Chor des Studienprofils Chorleitung
N. N. (Harmonium)
N. N. (Klavier)

Bekanntmachungen

Ausgezeichnet

Katja Maderer wurde ein Förderpreis im Fach Gesang der Konzertgesellschaft München verliehen. Verbunden ist diese Auszeichnung mit einem Liederabend auf Schloss Steppberg und einem Konzert mit dem Bach-Chor München. www.konzertgesellschaft.eu

Wissenswertes

„Allein oder zusammen?“
Ein Artikel über das Unterrichtsmodell Teamteaching, erschienen im Hochschulmagazin der Neuen Musikzeitung (Ausgabe Juli/August 2020)

Allein oder zusammen? Über die positiven Auswirkungen und vielfältigen Potentiale, die das Teamteaching an Musikhochschulen als Ergänzung zum künstlerischen Einzelunterricht zu bieten hat.   Das Unterrichtsmodell Teamteaching im künstlerischen Hauptfach ist nicht neu, wird aber bisher an deutschen Musikhochschulen immer noch eher wenig praktiziert. Möglicherweise liegt das an den durchaus komplexen Herausforderungen, die einem gelingenden […]