Steckbrief

Wo komme ich her?
Bayern
Warum singe ich?
Singen schafft mir eine Möglichkeit mich voll und ganz lebendig und als pures Ich zu fühlen.
Was mag ich außer Singen?
Kochen, lesen, Zeit_mit_meiner_Familie_und_Freunden verbringen, Pasta, Harry_Potter
Was war biografisch mein musikalisches Highlight?
Händels Messias im Goldenen Saal im ausverkauften Musikverein Wien einen Tag vor Weihnachten im Chor singen zu dürfen. Gänsehaut pur!
Wie lautet mein Lebensmotto?
„Glücklich allein ist die Seele, die liebt.“ (Goethe)

Biografie

Die 1995 in München geborene Sopranistin erhielt ab dem 7. Lebensjahr Gesangsunterricht an der Landkreismusikschule Passau, gewann in ihrer Musikschulzeit drei Preise bei Bundeswettbewerben von „Jugend musiziert“ und wurde mit Stipendien der Sparkasse ausgezeichnet.

Zum Herbst 2015 begann sie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ihren Bachelor im Fach Gesang bei Prof. Peter Edelmann und setzt nun ihr Studium seit dem WS 2018 in der Gesangklasse von Prof. Christiane Iven an der Hochschule für Musik und Theater München fort. Meisterkurse besuchte sie bei Cheryl Studer und Claudia Visca.

In Produktionen der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien durfte sie bereits als Despina (Cosi fan tutte), Sand- und Taumännchen (Hänsel & Gretel) und Papagena (Zauberflöte) im Schlosstheater Schönbrunn auf der Bühne stehen. Als First Witch (Dido & Aeneas) sang sie in Passau, Zell an der Pram und Freistadt.

Als Solistin war sie u.a. in Vivaldis ‚Gloria‘ und diversen Mozart Messen zu hören und konnte als Mitglied des Arnold Schönberg Chors Wien unter der Leitung von Erwin Ortner wichtige Erfahrungen bei Tourneen und Konzerten u.a. im Musikverein Wien und im Concertgebouw Amsterdam machen.

Darüber hinaus sang die Sopranistin Liederabende im Mozarthaus Wien, im Haus Hofmannsthal Wien, im Schlosstheater Schönbrunn, im Rahmen von Musikfestivals wie den Europäischen Wochen Passau, dem Schwäbischen Musiksommer Augsburg oder dem Young Classic Europe Festival Passau.